Skip to content
IMG_7347

Die Roten Katzen waren wieder da

Es ist wie ein Heimkommen, wenn die Künstlerinnen und Künstler der Roten Katze zum 1. Advent ihren Basar in unserer Gemeinde präsentieren. Für viele Gottesdienstbesuchende eine willkommene Gelegenheit, Adventsgrüße oder Weihnachtsgeschenke zu kaufen oder auch etwas Wärmendes für sich selbst? Wie schön, dass es in diesem Jahr wieder recht unbeschwert von Corona ging!

Wer keine Zeit hatte oder noch einmal schauen will, kann die Roten Katzen auch in ihrem Kreativladen in der Mittelstraße 14 (Ecke Brunnestrasse) besuchen (Mo., Di., Do. 10 – 16 Uhr, Mi. und Fr. 13 – 16 Uhr).

Nähere Information unter https://www.rotekatze-ev.de.

Weitere Beiträge:

Der große Sturm

In der Kinderkirche ging es heute stürmisch zu. Dabei war es zunächst ganz ruhig. So ruhig und sonnig, dass die…

Weiterlesen

Franken unterwegs

Das ist eine schöne Überraschung, wenn sich die Bayreuther Prediger im Zug gen Nürnberg treffen. Die fränkische Predigtreihe zu den…

Weiterlesen