Konficamp

Heute hat das Konficamp der Ev.-ref. Jugend Süddeutschlands auf dem Jugendzeltplatz in Oberdachstetten begonnen. Konfirmandinnen und Konfirmanden aus ganz Bayern (darunter aus Bayreuth auch vier Konfirmandinnen und drei Teamer*innen) sind bis Sonntag auf dem Jugendzeltplatz in Oberdachstetten zusammen. Nachdem die Anreise per Zug geschafft und die Zelte aufgebaut waren, ging es erst einmal ans Abendbrot…

Unser Stand beim Familienfest in der Wilhelminenaue

Am Familienfest des SJR in der Wilhelminenaue haben wir uns dieses Jahr erstmalig mit einem Verkleide-Foto-Stand beteiligt. Und das ging so: Im Kostümzelt hingen und lagen jede Menge Kostüme, Accessoires, Stoffe, Perücken, Hüte etc. bereit. Fertig verkleidet konnten die Teilnehmer:innen vor einen Fotohintergrund ihrer Wahl posieren und sich mit dem Handy fotografieren lassen. Viele, viele tolle Fotos sind heute so entstanden.

 
 

Kanutour 

Es war ein wunderschöner Tag: Nur wenige Stunden nach dem schweren Gewittersturm konnten die Konfirmandenfamilien das hohe Wasser der Wiesent bei einer Kanutour im Sonnenschein genießen. Von Muggendorf ging es 7 km nach Ebermannstadt, vorbei an der Burgruine Neideck. Nach dem (notwendigen) Klamottenwechsel gab es am Ende noch eine Einkehr in Breitenlesau. Ein wunderschöner Tag! 

Stockbrot und Spiele

Endlich wieder draußen sein! Beim Jugendabend konnte der Garten zum Toben und für Ball- und Wurfspiele genutzt werden.

Zum Abschluss wurde die Feuerschale Feuerschale angemacht und – unverzichtbar – zumindest eine Runde Werwolf gespielt.

Unvorstellbar!

Der Zeitstrahl auf dem Boden der Kirche reicht von heute zurück bis 2000 Jahre vor Christus. Diese letzten Jahrtausende schrumpfen zur winzigen Sekunde (am 31.12. um 23:59:59 Uhr), wenn man sich die Zeit seit dem Urknall als ein ganzes Jahr vorstellt.

Zum Thema Bibel und Schöpfung hatten die Konfirmandinnen wurde es heute richtig schwierig, eigentlich unvorstellbar…

Und gerade bei der „Schöpfung“ steht schon die Frage nach Gott: Ist das alles Zufall oder wurde das „geschaffen“? Der erste Text der Bibel sagt klar (und schon recht modern): Es wurde geschaffen. Von GOTT. Und es war gut! Und dann ruhte GOTT erst einmal. Wir können viel von GOTT lernen!

Jugendabend im Düsterwald

Im zweiten Anlauf hat es geklappt mit dem Jugendabend (dabei war der Termin am 1. April kein Aprilscherz gewesen). Zu zehnt konnten wir sogar mal wieder das „legendäre“ Werwolf-Spiel spielen. Kicker, Pizza, Halligalli und „Wer bin ich?“ gab’s obendrauf. Am 13. Mai wollen wir uns wieder treffen (Vorsicht: Im Gemeindebrief steht noch 6. Mai, auch hier schieben wir also wieder um eine Woche).

Jugend: Füsse 1

Country Roads

 „Country roads“ und Taizé-Lieder, Marshmallows und Sternenhimmel – das Lagerfeuer am Samstagabend (noch mitten im März und es war nicht zu kalt) war nur einer der Höhepunkte des Konfirmandenwochenendes in Oberwaiz.

Das Thema „Bibel“ wurde auf viele Weisen erlebt, gehört, diskutiert etc. und es blieb natürlich auch genügend Zeit zum Kennenlernen, Freizeit und das leckere Essen. Nur der Schlaf kam etwas kurz…

Bibelhaufen

Letzte Vorbereitungen für das Konfirmandenwochenende der Bayreuther, Nürnberger und Münchner (I) Konfirmandengruppen. Zum Einstieg in das Konfirmandenjahr wird es in Oberwaiz um das Thema „Bibel“ gehen. Die Bibelausstellung muss noch etwas sortiert werden und vorher gibt es einiges zu schleppen…